Erika Delkeskamp

* 20. 6. 1863 (Ort unbekannt) -
† 6. 5. 1941 Eichberg

Erika Delkeskamp war eine Pfarrerstochter, die mit ihrem Vater im Haus Ziegelstr. 6 in Osnabrück lebte und dort im Adressbuch 1900/01 als Wohnungsinhaberin registriert ist.

Frau Delkeskamp blieb unverheiratet und wurde am 23. März 1921 mit 58 Jahren in die Provinzial- Landes Heil- und Pflegeanstalt eingewiesen. Mit 77 Jahren wurde sie von dort verschleppt und kam zu Tode.

(Recherche: Lisa Böhne; Eingabe: Lea Hoffmann) ges./korr.: Schubert

Quellen:
Namensliste Eva Berger, Die Würde des Menschen ist unantastbar, Bramsche 1999, S. 277;
Adressbücher der Stadt Osnabrück;
Aufnahmebuch Männer und Frauen LKH; Durchsicht Dr. Lilienthal Hadamar Gedst. Bestätigt durch Meldedaten - Frau Wahlbrink Staatsarchiv

nach oben